Neue Wege entstehen, wenn man sie -nach dem Coaching- auch geht. – Das geht!

Artikel erstellt in Referenzen

Über diese Nachricht, nur 7 Monate nach einem beruflichen Veränderungs-Coaching habe ich mich deshalb besonders gefreut.

„Liebe Vanessa, …

ich musste in letzter Zeit oft an unser Gespräch im Mai denken. Obwohl es nur zwei Stunden waren, hat es mich durch das Jahr 2016 getragen und mich am Ende des Jahres zu einer Entscheidung gebracht! Vielleicht, weil ich mein Ziel immer vor Augen und visualisiert hatte 😉 (…)

Ich werde meinen Job kündigen. Mit der Entscheidung fühle ich mich so wohl! Ich würde gerne auch nochmal ein Coaching buchen 😉 „

Ein halbes Jahr nach dem benannten Coaching später (September 2017) …

„Ich bin auf den Sprung und freue mich wahnsinnig auf die neuen Herausforderung in Mexiko. Am 03.10. gehts los. Alles in allem habe ich ein wahnsinnig gutes Gefühl und wenn du heute mit mir die „Daumen-Zeigefinger-Technik“ (ich weiß den Namen nicht mehr 🙂 machen würdest, glaube ich, dass bei der Frage „Wie lange ich in Mexiko bleiben/leben möchte?“ ein höherer Wert rauskommen würde. Nunca se sabe!

Danke für alles.

St. A.“

Diese „Daumen-Zeigefinger-Technik“ ist übrigens der sog. Myostatik Test, den ich nicht nur im wingwave Coaching gerne nutze.

Das Vertrauen meiner Medianden, Teilnehmer und Klienten in mich und meine Arbeit weiß ich sehr zu schätzen. Mit einem individuell auf Sie maßgeschneiderten Programm, gepaart mit viel Empathie, Geduld, herzlicher Individualität und dem gewissen Extra, unterstütze ich Sie zu Ihrem Erfolg.

Die beste Empfehlung geben Sie sich selbst; nämlich dann, wenn Sie entscheiden, ob ich Sie ein Stück Ihres Wegs begleiten darf. Dazu vereinbaren Sie gerne eine unverbindliche Verabredung für ein Gespräch unter willkommen@inmetra.de oder 069 13 879 859, bzw. 0176 62 44 3601. – Ich freue mich auf Sie!

Möchten Sie etwas dazu sagen?